20.5.08

Fruchtkompatibilität

Sommerzeit - Cocktailzeit!
Doch welche Obstsorten lassen sich jetzt eigentlich gefahrlos mischen?

Google hilft:
  • zwei Obstsorten suchen
  • Zahl der Resultate in eine Tabelle fassen
  • Bereinigen von Produktnamen
  • Ergebnis in logaritmische Werte umrechnen
Voilà - eine Kompatibilitätstabelle aller gängigen Früchte :)
Für eine Cocktailbewertung nehme man die Summe(!) aller Kreuzpunkte, gewichtet nach Fruchtgewicht pro Gesamtgewicht.


Apfel Birne Erdbeere Banane Pflaume Orange Kiwi Ananas Mango Pfirsich
Apfel 0,67
Birne 0,99 0,63







Erdbeere 0,13 -0,06 0,70






Banane 0,91 0,08 0,26 0,60





Pflaume 0,65 -0,54 0,05 0,39 0,62




Orange 0,36 -0,36 0,28 0,28 -0,34 0,65



Kiwi 0,51 -0,68 -0,11 -0,36 0,03 -0,32 0,60


Ananas 0,08 -0,84 -0,54 -0,40 -0,67 0,04 0,31 1,03

Mango 0,38 -0,35 0,02 0,17 -0,53 -0,11 -0,38 -0,09 0,44
Pfirsich 0,11 0,54 0,14 0,89 0,34 0,00 0,18 -1,82 0,02 0,38


Mein allseits beliebter Kiwi-Mango-Smoothie schneidet hier mit 85 Punkten ganz gut ab, und auch der Fehlschlag des Pflaume-Physalis-Drinks läßt sich mit -30 Punkten schön erklären.
Daß Ananas so eine narzistische Zicke ist, hätte ich übrigens nicht gedacht - aber der Geschmack ist schon sehr intensiv, und Kokosnuß fehlt in meiner Tabelle auch.

Nur, meine nächsten zwei Cocktails werden eindeutig Pfirsich + Banane/Ananas - nur, um's genau zu wissen.

(Wer selbst herumspielen will - das Excel2007-Sheet ist auf Filedropper zu finden und deutlich beschriftet.)

Keine Kommentare: